Der Jugend eine Stimme in der Politik verleihen – darin sehen wir unsere Aufgabe.

Mit fast 10.000 Mitgliedern ist die Junge Union Niedersachsen die größte parteipolitische Jugendorganisation zwischen Ems und Elbe, zwischen Harz und Meer. Als selbständige Vereinigung der CDU bieten wir der jungen Generation im Alter zwischen 14 und 35 Jahren die Möglichkeit, ihre Ideen aktiv in den politischen Entscheidungsprozess einzubringen.

Die Junge Union Niedersachsen versteht sich dabei als Motor der CDU und ist der Stachel im Fleisch der Union. Wir geben uns nicht damit zufrieden, bloße Plakatkleber zu sein, sondern vertreten unsere Meinung zu allen wichtigen politischen Themenfeldern – von der Bildungspolitik über die Finanz- und Wirtschaftspolitik bis hin zur Sicherheitspolitik. Zahlreiche Mitglieder der Jungen Union Niedersachsen engagieren sich in Räten, Kreistagen und Parlamenten für die Interessen der jungen Generation und stehen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Wer mehr über uns und unsere Ziele erfahren möchte, der findet auf unserer Website zahlreiche Möglichkeiten sich zu informieren. Bei uns macht Politik richtig Spaß! Diejenigen, die uns einmal näher kennenlernen möchten, laden wir gerne zu unseren Veranstaltungen ein. Schaut einfach einmal vorbei!

Bis dahin wünsche ich viel Vergnügen beim Surfen auf unseren Seiten!

Bildung muss trotz #Coronavirus funktionieren. 📚Daher ist es wichtig, dass Minister Grant Hendrik Tonne endlich ein Konzept für digitalen Unterricht vorlegt. Zudem muss klar gemacht werden, dass mit entsprechender Vorbereitung die Abiturprüfungen 2020 stattfinden. "Gerade für die Abiturienten muss schnell eine Lösung gefunden werden, um den klausurrelevanten Inhalt für die Prüfungen nachzuholen. Sie müssen die Gelegenheit bekommen, sich darauf vorzubereiten. Dazu muss das Land auch zwingend digitale Unterstützung organisieren", erklärt unser stellvertretender Landesvorsitzender Lauritz Kawe. Mehr hierzu erfahrt Ihr in unserer neuesten Pressemitteilung ➡️ https://t1p.de/d1q5 #eLearning #Abi2020

Aktuelles auf Instagram

Bildung muss trotz #Coronavirus funktionieren. Daher ist es wichtig, dass Kultusminister Grant Hendrik Tonne endlich ein Konzept für digitalen Unterricht vorlegt. Zudem muss klar gemacht werden, dass mit entsprechender Vorbereitung die Abiturprüfungen 2020 stattfinden. "Gerade für die Abiturienten muss schnell eine Lösung gefunden werden, um den klausurrelevanten Inhalt für die Prüfungen nachzuholen. Sie müssen die Gelegenheit bekommen, sich darauf vorzubereiten. Dazu muss das Land auch zwingend digitale Unterstützung organisieren", erklärt unser stellvertretender Landesvorsitzender @lauritzkw .

Mehr hierzu erfahrt Ihr in unserer neuesten Pressemitteilung ️ #linkinbio

#eLearning #Abi2020